Galerie Frank Galerie

Kunsthandel München

Adresse
Galerie Frank Galerie

Straße - Nr.
Schellingstr. 130
PLZ - Ort
80797 München (Maxvorstadt)
Telefon
089-1292393
Fax
089-12003812
E-Mail
Web
Karte Karte Schellingstr. München
Ungeprüfter Eintrag

Das Unternehmen "Galerie Frank Galerie" hat bislang die Richtigkeit der Adress- Angaben noch nicht bestätigt. Als betreffendes Unternehmen können Sie jetzt Ihre Adresse bestätigen. Damit erhält "Galerie Frank Galerie" unser GE-Zertifikat für einen geprüften Eintrag.
ID 2750924
Firmendaten wurden vom Inhaber noch nicht geprüft.
Aktualisiert vor über 6 Monaten.
Kurzprofil Galerie Frank Galerie
Von 1924 bis 1926 studiert Cavael an der Städelschule in Frankfurt Typographie und angewandte Graphik. Cavael erhält während des Studiums ein Stipendium. Nach seiner Ausbildung ergreift der Künstler den Beruf des Lehrers für angewandte Graphik an der Städtischen Handelsschule in Frankfurt und unternimmt erste didaktische Versuche mit abstrakter Malerei. Bei einem Besuch des Bauhauses in Dessau 1930 begegnet Cavael Kandinsky. Es entsteht ein freundschaftlicher Kontakt, der auch nach der Emigration Kandinskys nach Paris bestehen bleibt. Aufgrund der Notverordnungen von Reichskanzler Brüning wird Cavael noch im gleichen Jahr aus dem Lehramt entlassen. Der Künstler übersiedelt nach Berlin, wo sich Cavael als freier Künstler niederlässt. Seine erste große Ausstellung im Schloß Braunschweig findet 1933 zusammen mit Josef Albers statt. Von den Nationalsozialisten wird die Ausstellung jedoch noch am Eröffnungstag geschlossen. Beide Maler erhalten Ausstellungsverbot. Cavael zieht nach Garmisch und malt heimlich weiter abstrakt. 1936 wird Cavael denunziert und neun Monate im Konzentrationslager Dachau gefangengehalten. Zum Ausstellungsverbot tritt nun auch das Malverbot. Der Künstler wird aus der Reichskulturkammer ausgeschlossen. Nach Kriegsende beginnt Cavael von Neuem mit seiner künstlerischen Arbeit, die in den Verbotsjahren nur im Verborgenen stattfinden konnte. Cavael gründet 1949 mit Baumeister, Winter, Geiger und anderen Künstlern die Gruppe "ZEN 49", die bedeutendste Künstlergemeinschaft der ungegenständlichen Richtung in Süddeutschland. Der Künstler übersiedelt 1954 von Garmisch nach München. Cavael erhält eine Gastprofessur an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg und lehrt von 1956-73 an der Münchner Volkshochschule. In diesen Jahren erfährt Cavael zahlreiche Ehrungen. Dem Künstler wird 1957 der Kunstpreis der Stadt München verliehen, 1958 erhält er eine Einladung zur Biennale in Venedig und er bekommt den ersten Preis der internationalen Graphiktriennale in Grenchen/Schweiz. Die Kunsthalle Baden-Baden, die Kestnergesellschaft Hannover sowie das Lenbachhaus in München würdigen sein Werk mit Einzelausstellungen. Der Lovis-Corinth-Preis der Künstlergilde wird dem Künstler ein Jahr vor seinem Tod verliehen. Cavael zählt zu den wichtigsten Vertretern ungegenständlicher Malerei in Deutschland. Max Ackermann, Pierre Alechinsky, Horst Antes, Hans M.Bachmayer, Eduard Bargheer, Georg Baselitz, Max Bill, Joseph Beuys, Rolf Cavael, Antonio Calderara, Antonio Corpora, Karl Fred Dahmen, Sonia Delaunay-Terk, Walter Dexel, Simon Dittrich, Paul Eliasberg, Max Ernst, Gerhard Fietz, Günther Förg, Günter Fruhtrunk, Ludwig Gebhard, Rupprecht Geiger , Karl Otto Götz, Hans Haffenrichter, Hans Hartung, Albert Hennig, Wilhelm v. Hillern-Flinsch, Jörg Immendorff, Johannes Itten, Alfred Kubin, Rainer Küchenmeister, Carl Lohse, Markus Lüpertz, Helmut Middendorf, Henry Moore, Ernst Wilhelm Nay, Max Peiffer-Watenphul, A.R. Penck, Sigmar Polke, Arnulf Rainer, Guiseppe Santomaso, Bernard Schultze, Emil Schumacher, Herbert Schneider, Helmut Sturm, Antoni Tàpies, Fred Thieler, Mark Tobey, Günther Uecker, Max Uhlig, Viktor Vasarely, Fritz Winter,Ernst Wild, Conrad Westpfahl, Ossip Zadkine, Herbert Zangs
 weiterlesen
Suchbegriffe der Firma Galerie Frank Galerie in München
Federbett, Plümo
Bilder Website Galerie Frank Galerie

Galerie, M?nchen, Rupprecht Geiger, Cavael, Max Ernst, Beuys, Max Bill, BernardSchultze, Max Uhlig, ...
www.galeriefrank.de

Öffnungszeiten Galerie Frank Galerie

Heute: 15:00-18:30

Alle Anzeigen
Erfahrungsberichte zu Galerie Frank Galerie
Lesen Sie welche Erfahrungen andere mit Galerie Frank Galerie in München gemacht haben.

Leider gibt es noch keine Bewertungen, schreiben Sie die erste Bewertung.

Jetzt bewerten
Anfahrt mit Routenplaner zu Galerie Frank Galerie, Schellingstr. 130 im Stadtplan München
Start:
Ziel:
 

Hinweis zu Galerie Frank Galerie

Sind Sie Firma Galerie Frank Galerie? Hier können Sie Ihren Branchen-Eintrag ändern.
Trotz sorgfältiger Recherche können wir die Aktualität und Richtigkeit der Angaben in unserem Branchenbuch München nicht garantieren.
Sollte Ihnen auffallen, dass der Eintrag von Galerie Frank Galerie für Kunsthandel aus München, Schellingstr. nicht mehr aktuell ist, so würden wir uns über eine kurze freuen.
Sie sind ein Unternehmen der Branche Kunsthandel und bisher nicht in unserem Branchenbuch aufgeführt? Neuer Branchen-Eintrag
Typische Tätigkeiten & Begriffe dieser Branche
  • Abstrakte Kunst kaufen
  • an Kunstakademie anmelden
  • auf Märkten teilnehmen
  • Druckgrafik erstellen
  • Erbstücke schätzen lassen München
  • Erbstücke verkaufen
  • gemalte Bilder kaufen
  • Im Internet verkaufen
  • Kaufverträge aushandeln
  • sich über bildende Kunst informieren
  • Zeichnungen dem Kunden zeigen
Weitere Ergebnisse Galerie Frank Galerie